Stadt Weilheim gibt Tipps zum richtigen Heizen

Lokales– Nicht erst seit der deutlich gestiegenen Kosten für Erdgas oder Öl ist Energiesparen in den Fokus gerückt. Auch mit Blick auf den Klimawandel versteht es sich von selbst, dass unnötige Emissionen in die Atmosphäre zu vermeiden sind. Im

Pünktlich zum Beginn des Hochwinters hat die Stadt Weilheim in Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Bayern Hinweise zum richtigen Heizen von Wohnräumen veröffentlicht. „Wer richtig heizt, schont das Klima, spart viel Geld und sorgt für ein gesundes Raumklima“, heißt es auf dem städtischen Internetauftritt. 

Unter anderem wird Haus- und Wohnungsbesitzern der Einbau von Raumthermostaten empfohlen. „Sie sollten so eingestellt werden, dass die Raumtemperatur bei 20 bis 22 Grad liegt. Programmierbare Geräte regeln die Temperatur dabei besonders komfortabel“, so die Stadtverwaltung. Heizkörper sollten nicht von Verkleidungen, Vorhängen oder Möbeln verdeckt werden; wer verreist, könne die Raumtemperatur bedenkenlos weiter absenken. Als Faustregel gelte: Jedes Grad, um das die Raumtemperatur gesenkt wird, verringert den Energieverbrauch um etwa sechs Prozent.

Auch das korrekte Lüften von Wohnräumen gehört zum Themengebiet. Verbrauchte Luft enthält hohe Luftfeuchtigkeit und ist daher schwieriger zu erwärmen. Es empfiehlt sich daher, idealerweise gegenüberliegende Fenster oder Türen gleichzeitig zu öffnen, so dass Durchzug entsteht. So lässt sich Raumluft schnell austauschen, ohne dass die Wände abkühlen würden.  Dauerhaftes Kipplüften hingegen ist nicht zu empfehlen. 

Für Fragen zu diesem Thema hält die Energieberatung der Verbraucherzentrale Bayern ein kostenloses Beratungsangebot bereit, das sich nicht nur an Haus- oder Wohnungsbesitzer, sondern auch an Bewohner von Mietwohnungen richtet. Die Beratung ist persönlich und erfolgt auf Termin telefonisch oder in einem persönlichen Gespräch per Video-Konferenz.

Terminvereinbarung: Verbraucherzentrale Bayern, Telefon 0800/809802-400 (kostenlos)
www.verbraucherzentrale-energieberatung.de 

Scroll to Top