Günstige Kredite für Solarstrom

Bayerischen Immobilienbesitzern, die keine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach haben, entgeht etwas: bares Geld.

34 Prozent klagen über gesundheitliche Probleme

Der Arbeit in den eigenen vier Wänden ist durch die Corona-Pandemie eine völlig neue Bedeutung zugekommen. Was früher Freiberuflern und Selbstständigen vorbehalten war, ist im vergangenen Jahr Normalität für viele Arbeitnehmer geworden.

Mehr Ladesäulen für Elektrofahrzeuge

Beim Neubau von Wohngebäuden mit mehr als fünf Stellplätzen muss ab sofort mindestens jeder dritte Stellplatz mit Leitungsinfrastruktur ausgestattet sein und zusätzlich ein Ladepunkt errichtet werden.

Rotkehlchen ist der Vogel des Jahres

Ein Fliegenschnäpper namens „Erithacus rubecula“ ist der Lieblingsvogel der Deutschen. Besser bekannt unter seinem bürgerlichen Namen „Rotkehlchen“, hat der kleine Singvogel nach 1992 bereits zum zweiten Mal den Sieg bei der Wahl zum „Vogel des Jahres“ eingeflogen.

E-Auto: 900 Euro für privaten Ladepunkt

Auch, wer sich erst in weiter entfernter Zukunft ein E-Auto zulegen möchte, kann sich jetzt schon die Infrastuktur dafür schaffen und von den momentan günstigen Konditionen profitieren.

Bienenfreundlicher Garten mit den Weilheimer Stadtwerken

Für zwei Euro gibt’s Tütchen bei den Stadtwerken (Stadtwerkestraße 1) oder im Kundenbüro (Obere Stadt 6) zu erwerben, mit denen sich rund fünf Quadratmeter Rasen oder Erde in eine buntblühende und nektarspendende Blumenwiese verwandeln lassen.

Stunde der Gartenvögel: Alles was flattert und fleucht

Kleine Forscher im Gebüsch, die den Garten durchs Fernglas im Blick haben; Großeltern und Enkel, die gemeinsam mit Klemmbrett auf der Terrasse sitzen – oder auch passionierte Vogelfreunde, die in Park, Wald und auf der Wiese eine Stunde lang Vögel zählen: Am zweiten Mai-Wochenende ist all’ das zu beobachten.

Neuer Gebäude-Energieausweis ab 1. Mai

Eigentümer, Verwalter und Vermieter von Immobilien sollten sich in diesem Jahr den Tag der Arbeit rot im Kalender anstreichen: Ab Samstag, 1. Mai 2021, gelten laut dem Gebäudeenergiegesetz (GEG) neue Regeln für Energieausweise.

Zweitwohnung darf zeitweise Ferienwohnung werden

Es ist ein Phänomen, das tendenziell eher in Großstädten, aber neuerdings auch in Dörfern und Kleinstädten auftritt: Es gibt Haus- und Wohnungseigentümer, die ihre Immobilie nicht in den Wohnungsmarkt geben.

Weilheim: Das Hochwasser im Blick

Mit der einsetzenden Schneeschmelze, aber auch mit Blick auf die Regensaison im Frühjahr blicken viele Haus- und Grundstückbesitzer bangen Auges auf die Pegelstände der Flüsse, Bäche und Seen in ihrer Umgebung.

Makler-Exposé: Eine Werbung, keine Garantie

Auch wenn ein echter Immobilienexperte bemüht sein wird, das Haus realistisch darzustellen, stellt das Maklerexposé keine Beschaffenheitsgarantie dar.

Bäume fällen ist auch Gartenpflege

Eine Baumfällung gehört in den Bereich „Gartenpflege“ – zumindest, wenn es nach dem Mietrecht geht.

Verbraucherschützende Änderungen

Wer vorzeitig zurückzahlt, bekommt Rabatt. So lautet die Kurzzusammenfassung einer Gesetzesänderung im Darlehensrecht, die Verbrauchern zu Gute kommt.

Weniger Vögel an der Futterstelle

So mancher Gartenbesitzer wundert sich in diesem Winter über die ungewohnte, fast gespenstische Ruhe im Garten.

Stadt Weilheim sucht Grundstücke

Wer wissen möchte, ob sein Eigentum dafür in Frage kommt, kann sich kostenlos und unverbindlich an die Stadtverwaltung wenden.

Einbruch-Saison: Polizei mahnt zur Vorsicht

Wie die Stadt Weilheim auf ihrer Internetpräsenz mitteilt, mahnt das Polizeipräsidium Oberbayern Süd, Haus- und Wohnungsbesitzer insbesondere in diesen Monaten zur Umsicht. Wer folgende Hinweise beachtet, kann dazu beitragen, dass er nicht Opfer eines Einbruchs wird.

Heizungserneuerung: Webinar zur ersten Orientierung

Zum Thema „Heizungserneuerung: Wie packt man’s richtig an?“ referieren am Montag, 22. Februar 2021, die Architektin Gisela Kienzle und die Regionalmanagerin der Verbraucherzentrale, Sigrid Goldbrunner, von 18 bis 19.30 Uhr.

Scroll to Top