Lichtkunst-Festival: Edison leuchtet im Laden

Ladenleben– Das Weilheimer Lichtkunst-Festival hat buchstäblich bundesweite Strahlkraft, wie sich bei seinen ersten beiden Auflagen 2016 und 2018 gezeigt hat. Am 14. und 15. Oktober 2022 wird zum dritten Mal die gesamte Innenstadt zur Leinwand für international renommierte Lichtkünstler, die nach Einbruch der Dunkelheit Häuser und  Plätze mit Projektionen erstrahlen, leuchten und mittels Animationen leben lassen. Zweimal schon hat das Festival die Weilheimer Innenstadt zum Leuchten gebracht und die Besucher verzaubert. 

Wir freuen uns, dass wir mit unserem Ladengeschäft an der Schmiedstraße diese großartige Aktion praktisch vor der Haustüre erleben dürfen. Um den Veranstaltern vom Verein „lichtkunst weilheim“ bei der Finanzierung zu helfen, fördern außer der Stadt Weilheim Privatleute, Geschäftsleute und öffentliche Institutionen das Festival. Eine der vielen kreativen Aktionen, mit denen Geld gesammelt wird, hat uns besonders gefallen. 

Die Firma „Fatboy“ hat eine USB-Leuchte auf dem Markt, die den Namen „Edison“ trägt. Sie ist kompakt, mobil, weiß, dimmbar, leuchtet bis zu 24 Stunden und lädt ihren Akku per USB-Kabel. Exklusiv für Weilheimer Lichtkunstfestival erscheint eine limitierte Edition mit zwei Schirmen zum Wechseln, die einmal das Logo des diesjährigen Festivals und ein Motiv aus der Lichtinstallation von Philipp Geist beim ersten Festival 2016 zeigt. Sie ist für den Warenwert von 70 Euro plus eine Mindestspende von 80 Euro erhältlich im ZwischenRaum an der Pöltner Straße 1 oder bei Florian Lechner Architektur, Marienplatz 15a, jeweils zu den Öffnungszeiten. 

Ab sofort leuchtet auch in unserem Schaufenster ein Lichtkunst-„Edison“ und soll idealerweise Kunden inspirieren, das Lichtkunstfestival mit einer Spende zu unterstützen.  

Teile diesen Beitrag:
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Scroll to Top