Weilheim: Sehr großes Reihenhaus in ruhiger Lage

  • 82362 Weilheim
  • Kaufpreis895.000,00 €
  • Provision2,38% inkl. 19 % MwSt des notariellen Kaufpreises
  • Baujahr 1992
  • Wohnfläche 176,0 m²
  • Grundstück 169,0 m²
  • Anzahl Zimmer 6
  • Objektnummer 8112

Objektbeschreibung

Wenn es um die inneren Werte geht, macht diesem Reihenmittelhaus keiner so schnell was vor. Mitten in einem ruhigen Wohngebiet im Weilheimer Süden gelegen, ist es ein wahres Raumwunder, das Familienleben, Arbeit und Erholung unter ein Dach bringt. Dafür sorgen satte 176 Quadratmeter (m²) Wohnfläche, die sich unter anderem auf sechs Zimmer, zwei Bäder und eine Wohnküche verteilen. Es ist ein erprobtes Familienquartier und umgeben von einem verkehrsberuhigten Viertel. Sowohl Ortsrand als auch Stadtzentrum sind nah, außerdem befinden sich Schulen, Kindergärten und Naherholungsgebiete sozusagen „ums Eck“. Das Haus ist aktuell noch bewohnt, wird aber ab Juli 2022 frei sein.

Ausstattung

Grundsätzliches
Klare Linien, großzügige und durchdachte Aufteilung sowie ein ausgebautes Dachgeschoss machen dieses Reihenmittelhaus zu einem interessanten Objekt. Gebaut 1992 errichtet es sich sowohl an Anleger als auch an Familien, die es selbst nutzen möchten. Die Gesamtwohnfläche verteilt sich auf sechs Zimmer, eine Küche und zwei Bäder. Das Haus steht auf circa 169 Quadratmeter Grund, wovon der Großteil auf den Garten westlich des Hauses entfällt.

Erdgeschoss und Garten
Das Reihenmittelhaus befindet sich in einer Anfang der Neunziger errichteten Siedlung im Süden von Weilheim. Es liegt inmitten einer verkehrsberuhigten Zone, rückversetzt zur Straße. Sein Eingang befindet sich an der Ostseite, an den sich direkt ein Windfang anschließt. Eine Diele (7,8 m²) führt sowohl ins Treppenhaus als auch zum Gäste-WC (2,3 m²), in die Küche (13 m²) sowie in ein großes, L-förmiges Wohn- und Esszimmer (35,8 m²), das sich mit wenig Aufwand zur Küche hin öffnen ließe. Ein Ofenanschluss ist möglich.
Eine große Terrassentür und ein Fenster lassen viel Licht ins Wohn- Esszimmer, in dem Eichenparkett gelegt ist. Das Herzstück des Hauses erweitert sich direkt auf die Terrasse hinaus. Der Garten ist eingewachsen und verfügt über einige Büsche und Bäume.

Obergeschoss
Im ersten Stock führt eine diagonal gelagerte Diele in vier Zimmer: das Bad (8,35 m²), ein kleines (12,5 m²), ein mittleres (14,2 m²) und ein großes Schlafzimmer (16,5 m²). Das kleine Schlafzimmer nebenan und verfügt über ein Westfenster. Das mittlere Schlafzimmer ist nach Osten hin ausgerichtet und wartet mit einem beinahe quadratischen Grundriss auf, der sich für eine ruhige Zimmergestaltung eignet. Das Bad vereint viele Annehmlichkeiten: Eine Dusche, eine Badewanne, ein Waschbecken sowie ein WC. Es ist komplett in marmoriertem Weiß gehalten und verfügt über Doppelwaschbecken und ein Fenster.

Dachgeschoss
Das Dachgeschoss ist komplett ausgebaut und erhält durch Gauben viel Tageslicht. In die Dachschräge schmiegen sich ein großes und ein kleines Zimmer und ein Bad. Für das Bad wurden die gleichen Fliesen und Armaturen verwendet wie im Hauptbadezimmer ein Stockwerk tiefer. Es verfügt über ein Waschbecken, ein WC, eine Dusche und ein Fenster in der Gaube. Im gesamten Dachgeschoss liegt ein Laminatboden, die Decken sind holzverschalt und hell gestrichen.

Keller
Im Untergeschoss finden sich ein großer Hobbykeller, ein Lagerraum, ein Waschkeller, und der Heizungskeller. Mit dem Hobbykeller lässt sich einiges anfangen: Ein Homeoffice, eine Werkstatt oder Fitnessraum beispielsweise hätte gut darin Platz. Während sich in den beiden Lagerräumen alles verstauen lässt, was im Haus an saisonal genutzten Artikeln anfällt, finden sich im Heizungskeller die technischen Anlagen: eine Gas-Heizung.

Was ist zu tun:
Das Haus wurde bisher immer vermietet. Ein Anstrich und die Erneuerung der Böden in einigen Zimmern ist sinnvoll. Die Gasheizung ist noch aus dem Baujahr, ein hydraulischer Abgleich wäre mit einer neuen Anlage sinnvoll - die Möglichkeit auf eine Pelletsheizung mit Bunker umzusteigen ist platztechnisch gegeben. Die Isolierung im Dachgeschoss ist baujahresgleich, eine Dampfsperre ist nicht verbaut, sowie die Dämmung nicht bis in den Spitz komplett durchgezogen.

Lage

Das Objekt befindet sich mitten in einem ruhigen, aber hervorragend erschlossenen Wohngebiet im Süden von Weilheim. Umgeben von Reihen- und Mehrfamilienhäusern, gelegen in einer verkehrsberuhigten Zone und mit einer Bushaltestelle in unmittelbarer Nähe an die Stadtbus-Linien angebunden, eignet es sich ideal für Familien. Zwei Kindergärten und ein Hort sind zu Fuß in gut zehn Minuten erreichbar. Das Weilheimer Stadion, Sitz eines traditionsreichen TSV mit vielen Kinder- und Jugendangeboten, ist quasi „ums Eck“; ebenso die Weilheimer Realschule und das Gymnasium. Ein weiteres Plus: Die Grundschule an der Ammer ist mit dem Fahrrad zehn, zu Fuß 20 Minuten entfernt und – wie die Kindergärten – ausschließlich über ruhige Nebenstraßen erreichbar. Hauptstraßen müssen auch auf dem Weg zu Bahnhof und Busbahnhof nicht gequert werden, eine Radroute bringt Pendler in einer Viertelstunde mit dem Rad auf direktem Weg dorthin. Die Bahn fährt im Halbstundentakt nach München und bedient außerdem die Linien München – Garmisch-Partenkirchen, Augsburg und Schongau. Trotz seiner ruhigen Lage ist auch die Weilheimer Innenstadt mit vielen Cafés, Restaurants und inhabergeführten Geschäften nur 15 Gehminuten entfernt. Ein gutsortierter Edeka-Markt an der benachbarten Pollinger Straße sorgt für die Nahversorgung, die Naherholungsgebiete an der Ammer, die Au, das Gögerl und das nahe Klosterdorf Polling für , die Naherholungsgebiete an der Ammer, die Au, das Gögerl und das nahe Klosterdorf Polling für Lebensqualität.

Sonstige Angaben

Alle Angaben sind vom Eigentümer, der Makler übernimmt keine Haftung für deren Vollständigkeit und Richtigkeit.


Ihr Ansprechpartner

Florian Wiedenmann
E-Mail: info@anders-wohnen.com
Telefon: +4988113080312


« Zurück zur Immobilien-Liste