Polling: Gepflegte, zukunftsfähige Doppelhaushälfte an der Obermühle

  • 82398 Polling
  • Kaufpreis869.000,00 €
  • Provision1,78 % inkl. 19 % MwSt. des notariellen Kaufpreises
  • Baujahr 2015
  • Wohnfläche 125,0 m²
  • Grundstück 250,0 m²
  • Anzahl Zimmer 4
  • Objektnummer 8104

Objektbeschreibung

Diese Doppelhaushälfte kann viel sein: Eine gute Gelegenheit sowohl für Anleger, die auf der Suche nach einer gepflegten Immobilie sind, als auch für alle, die sich für die Zukunft ein Eigenheim wünschen – aktuell aber noch nicht einziehen können oder wollen. Das Doppelhaus befindet sich im südöstlich von Polling gelegenen Ortsteil „Obermühle“. Da die aktuellen Besitzer selber bauen, aber noch für längstens zwei Jahre im Haus wohnen bleiben möchten, würden sie direkt von Verkäufern zu Mietern werden. Spätestens im Sommer 2024 ziehen sie aber aus – bis dahin können sich seine neuen Besitzer überlegen, wie sie es nutzen möchten. Das Haus ist energetisch zukunftsfähig: Es ist gut gedämmt und wird mit Holzpellets geheizt.

Ausstattung

Gebaut 2015 in Massivbauweise, ist das Doppelhaus als Ganzes und die Doppelhaushälfte im Besonderen in praktisch neuwertigem Zustand. Insgesamt rund 125 Quadratmeter (m²) Wohnfläche teilen sich auf in drei Zimmer, drei Kellerräume und ein voll ausgebautes Studio im Dachgeschoss. Ein Garten mit Terrasse in Richtung Westen und ein Balkon sorgen für Erholungswert, sehr geschickte Aufteilung der Wohnräume für Flexibilität. Der Grundstücksanteil umfasst ca. 250 m².

Erdgeschoss
Die Haustür öffnet sich nach Osten hin, eine Diele (5,5 m²) mit großzügiger Garderobe empfängt den Besucher. Aus dem Flur kommt man auch in den Keller. Nach links zweigt eine Gäste-Toilette (2,1 m²) ab, geradeaus führt der Weg in den größten Raum des Hauses: Ein helles Wohn-Ess-Zimmer mit offener Küche. Der Raum erstreckt sich über die komplette Länge des Hauses und teilt sich in Küchenbereich (6,9 m²) und Wohnraum (32,4 m²). Er öffnet sich an der Westseite auf eine große, bodentiefe Fensterfront, die viel Licht in den Raum lässt und sich auf die Terrasse hinaus öffnet. Während sie in den warmen Monaten die Wohnfläche vergrößert und Platz für eine Sitzgruppe, einen Grill oder Liegestühle bietet, sorgt ein Schwedenofen im Wohnzimmer in den kühleren Monaten für gemütliche Momente. Die passend zu Fenstern und Türen weiß gehaltene moderne Einbauküche grenzt sich optisch durch eine kleine Theke vom Wohnraum ab. Durch den großen Raum, seinen offenen Schnitt und die zu drei Seiten weisenden Fenster herrscht ganzjährig positives Raumklima. (EG komplett Fliesen in Holzoptik)

1. Obergeschoss
Über ein in den Hauptwohnraum integriertes Treppenhaus geht es in den ersten Stock, wo ein Flur zwei Zimmer und ein Bad erschließt. Das größere Zimmer (19,2 m²), aktuell als Büro genutzt, weist zur Westseite, verfügt über einen Balkon (6,2 m²) und erhält viel Licht durch hohe Fenster beziehungsweise Balkontüren. Ein kleineres Zimmer (15,2 m²), das entweder als Kinderzimmer oder Homeoffice genutzt werden kann, weist nach Osten. Beide Wohnräume sind durch das Bad (8,3 m²) getrennt, in dem sich ein Waschbecken, eine Wanne, eine Dusche und ein WC befinden. Passend zum gesamten Haus ist auch das Bad hell und zeitlos in der dominierenden Farbe Weiß gehalten. Alle Räume erhalten natürliches Licht über große Fenster beziehungsweise Balkontüren.

Dachgeschoss
Das geräumige Studio (24,1 m²) im Naturholz-Sichtdachstuhl ist sicherlich das Highlight des Hauses. Durch eine Gaube und ein Fenster unter dem First ist es sehr hell, dieser kann aber auch komplett verschattet werden mit Innenjalousien. Durch den verhältnismäßig hohen Kniestock bekommt es optisch viel Luft. Ein kleines Duschbad mit WC (6,0 m²) nebenan macht aus dem Dachgeschoss beinahe eine kleine Einliegerwohnung, über die sich erwachsene Kinder ebenso freuen werden wie ihre Eltern. Es gibt auch ein fabelhaftes Gästezimmer, Elternschlafzimmer oder einfach nur einen schönen Rückzugsort ab.

Keller
Im Keller schlägt nicht nur das technische Herz des Hauses, dort finden sich auch ein großer Hobbyraum (19,2 m²), ein Abstellraum (8,3 m²) und die Waschküche (7,6 m²) mit allen nötigen Anschlüssen für Waschmaschine und Trockner. Im Technikraum (7,1 m²) ist die Pelletsheizung untergebracht, die das Haus mit Wärme aus regenerativer Energie versorgt.

Besonderheiten
Insgesamt stehen zwei Doppelhäuser und vier Garagen auf dem Grundstück. Es ist per Teilungserklärung aufgeteilt, wodurch jedes Haus eigenständig ist. Lediglich die Zufahrt gehört allen vier Parteien.
Im gesamten Haus sind vier Arten von Bodenbelag verlegt: Fliesen in Holzoptik, schwarze Fliesen, schwarzer Stein und robuster Klickvinyl auf Holz-Kork Trägerplatte.
Fußbodenheizung im ganzen Haus, außerdem abschließbare Fenster. Der Garten ist komplett eingezäunt und kann mittels Gartentür abgeschlossen werden. Außerdem bietet eine Hecke Sichtschutz, die Nordseite ist gepflastert.

Die Häuser wurden nach den Vorgaben der Energiesparverordnung von 2014 in Massivbauweise errichtet und sind seit 2015 bewohnt.
Zur Doppelhaushälfte gehört eine gemauerte Garage mit eingezogener Zwischenebene, die sich gut als Lager nutzen lässt. Zusätzlich zum Stellplatz vor der Garage gehört ein weiterer Außenstellplatz zum Haus. Dort steht aktuell ein kleiner Geräteschuppen für Gartenwerkzeuge etc..
Die Terrasse ist einerseits durch den Balkon im ersten Stock geschützt, zudem hat man einen Sicht- und Wetterschutz durch die angebaute Garage, andererseits kann sie mit einer hochwertigen Markise beschattet werden.

Internet & Kommunikation
Im Haus liegt DSL mit bis zu 50 MBit/s im Download und bis zu 10 MBit/s im Upload an. Per Kabel sind Werte von bis zu 1000 MBit/s im Download und bis zu 50 MBit/s im Upload denkbar.

Lage

Die Doppelhaushälfte befindet sich im Gewerbe- und Wohngebiet „Obermühle“, südöstlich vom eigentlichen Dorf. Es handelt sich um das „Mühlenviertel“ Pollings, das durch mehrere Bäche geprägt ist. Das Umfeld ist sehr ruhig, die Lebenshilfe der Oberland Werkstätten ist kaum wahrzunehmen. Sowohl die Zufahrt zur B2, die in ein paar Minuten nach Weilheim führt, als auch der Dorfkern sind nicht weit. Das Dorfzentrum ist knappe zwei Kilometer entfernt, die sich zu Fuß in 15, mit dem Fahrrad in 5 Minuten. Dort findet sich das ehemalige Benediktinerkloster, seine berühmte Pfarrkirche, das Rathaus und ein Biergarten. Beim Klosterbäcker wird täglich frisch gebacken, der nächste große Supermarkt inklusive Metzger und Getränkemarkt ist mit dem Fahrrad in gut fünf Minuten zu erreichen. Familien schätzen an Polling das rege Vereinsleben und das breite Betreuungsangebot, etwa ein integratives Kinderhaus, zu dem auch eine Krippe und ein Hort gehören, sowie eine Grundschule und ab September auch ein neuer Waldkindergarten. Im fünf Autominuten entfernten Weilheim gibt’s weiterführende Schulen, Horte, Kindergärten und Krippen. Dorthin lockt auch eine historische Altstadt mit Läden, Cafés, Restaurants, Modehäusern und Wochenmärkten, die das Einkaufen zur Nebensache und das Flanieren zum Genuss macht. In der Kreisstadt gibt es außerdem Bau-, Super- oder Technikmärkte – und einen Bahnhof, der die Strecken München – Garmisch-Partenkirchen und nach Augsburg beziehungsweise Schongau bedient. Von Polling aus ist der Bahnhof entweder auf einem eigens angelegten Radweg oder per Bus zu erreichen. Alternativ führt die Auto-Route via Starnberg in unter einer Stunde nach München. Sämtliche Gemeinden in der Umgebung sind mit Polling per Bus verbunden.

Sonstige Angaben

Alle Angaben sind vom Eigentümer, der Makler übernimmt keine Haftung für deren Vollständigkeit
und Richtigkeit.


Ihr Ansprechpartner

Florian Wiedenmann
E-Mail: info@anders-wohnen.com
Telefon: +4988113080312


« Zurück zur Immobilien-Liste