Weilheim: Repräsentative Praxis- oder Bürofläche im Ärztehaus

Objektbeschreibung

Im Weilheimer Stadtzentrum hat sich in den vergangenen Jahren ein medizinisches Quartier gebildet. Wesentlicher Bestandteil davon ist das Ärztehaus, direkt neben dem Krankenhaus. Unter dem Motto „Gesundheit aus einer Hand“ vereint es verschiedene medizinische Praxen unter einem Dach, deren Wirkungsbereiche miteinander korrespondieren. Im zweiten Obergeschoss steht eine Gewerbefläche mit circa 252 Quadratmetern zur Verfügung, die sich ebenfalls für medizinische Nutzung anbietet. Denkbar ist aber auch, sie als Büro oder Kanzlei zu verwenden. Sowohl die zentrale Lage als auch ihre hochwertige Ausstattung erlauben Flexibilität in alle Richtungen. Die Räume können baulich exakt an ihre Bestimmung angepasst werden. Je nach Aufwand dauern die Arbeiten dafür zwischen vier und sechs Monate.

Ausstattung

Mit gut 252 Quadratmeter (m²) Nutzfläche bei vollkommen freier Aufteilung punktet die Gewerbefläche im zweiten Obergeschoss durch ihre sehr schöne, moderne Bauweise. Sie weist zur Ostseite des Gebäudes und ist barrierefrei über ein großes gemeinsames Treppenhaus mit Doppelliftanlage zu erreichen. Eine repräsentative Glastür führt ins Innere, das komplett an die Bedürfnisse des Mieters angepasst werden kann: Regulär übernimmt der Eigentümer den Innenausbau in enger Rücksprache mit dem Mieter. Es ist aber auch möglich, dass sich der Mieter selbst darum kümmert. Als Basis für jede Planung steht ein Grundriss der Gesamtfläche zur Verfügung; außerdem existiert ein Vorschlag des planenden Architekten für eine mögliche Aufteilung.
Bereits vorhanden ist ein Betriebsraum (16,5 m²), der auch als kleines Lager dienen kann. In ihm verbirgt sich die Technik unter anderem für die Be- und Entlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Sämtliche Räume sind mit Dreifach-Luftwechsel zur Grundlüftung versorgt; die Nachrüstung einer optionalen Kühlung ist möglich. Die Räumlichkeiten lassen sich auch über ein zweites Treppenhaus erreichen. Dieser zweite Zugang kann als Mitarbeitereingang genutzt werden.

Besonderheiten
Optional können drei feste Stellplätze gemietet werden. Es stehen außerdem bis zu 70 Kunden- bzw. Patientenparkplätze zur Verfügung, für die Gebühren erhoben werden.

Es gilt Konkurrenzschutz: Jede Fachrichtung darf im Haus nur einmal vertreten sein. Aktuell befinden sich unter anderem Neurologie, Kardiologie, Allgemeinmedizin, Augenheilkunde, Zahnarzt, Orthopädie, Physiotherapie und Orthopädietechnik im Haus.

Das Gebäude wird mit regenerativer Energie beheizt (Holzpellets).

Die Etage ist durch Schallschutzfenster vor Lärm-Immissionen geschützt. Ihr hoher energetischer Dämmwert garantiert ruhiges und angenehmes Arbeiten zu allen Tageszeiten.

Das Ärztehaus wird von einem Hausmeisterservice betreut.

Die Mindest-Mietdauer beträgt fünf Jahre.

Im Erdgeschoss befindet sich ein Bistro, das nicht nur für einen gastlichen ersten Eindruck, sondern auch fürs leibliche Wohl seiner Bewohner sorgt.

Lage

Die Gewerberäume befinden sich im zweiten Stock eines 2017 gebauten Ärztehauses im Zentrum von Weilheim. In direkter Nachbarschaft sind das Krankenhaus und der Rathausplatz. Der repräsentative, markant rot-graue Architektenbau erhebt sich entlang der B2, die östlich der Altstadt durch das Stadtzentrum verläuft, und in diesem Abschnitt München mit Garmisch-Partenkirchen verbindet. Der Bahnhof ist etwa fünfzehn Gehminuten entfernt. Im Hof befinden sich gebührenpflichtige Patienten- beziehungsweise Kundenparkplätze. Der Standort ist auch an die Stadtbuslinien angebunden: Die Fahrt vom Bahnhof dauert fünf Minuten (via Rote Linie, Haltestelle: „Murnauer Straße/Ärztehaus“). Vom Marienplatz ist das Ärztehaus keine fünf Minuten entfernt und somit auch für Ortsunkundige leicht und schnell zu finden.

Sonstige Angaben

Der Mieter muss keine Maklerprovision bezahlen.


Ihr Ansprechpartner

Florian Wiedenmann
E-Mail: info@anders-wohnen.com
Telefon: +4988113080312


« Zurück zur Immobilien-Liste