RESERVIERT - Vermietete 2-Zimmer-Wohnung mit Loggia an der Ammer

  • 82362 Weilheim
  • Provision2,38% inkl. 19 % MwSt.
  • Baujahr 1972
  • Wohnfläche 59,6 m²
  • Anzahl Zimmer 2
  • Objektnummer 8085

Objektbeschreibung

RESERVIERT

Bei manchen Dingen kann man einfach nichts falsch machen: Diese Zweizimmerwohnung mit Südbalkon im Westen Weilheims ist in mehrfacher Hinsicht eine gute Gelegenheit. Zum einen ist sie langfristig vermietet, zum anderen liegt sie mitten in einem ruhigen Wohngebiet in einer Ammerschleife und ist dabei auf kurzen Wegen an Naherholungsgebiete, das Stadtzentrum oder den Bahnhof angebunden. Sowohl die Wohnung selbst als auch das Mehrparteienhaus, in dem sie sich befindet, sind sehr gepflegt. Aktuell wurden sämtliche Aufzugsanlagen und Eingangstüren an allen Aufgängen erneuert.

Ausstattung

Wohnung
Der zweite Stock des insgesamt vierstöckigen Mehrfamilienhauses ist sowohl über ein Treppenhaus als auch barrierefrei über einen Aufzug zu erreichen. Ein Innenflur führt zur Wohnung, die auf gut 60 Quadratmeter (m²) Wohnfläche mit zwei Zimmern, einem Bad, einer Küche und einem Südbalkon aufwartet. Die Wohnungstür öffnet sich zu einer Diele, (5,1 m²), von der aus die Küche (8,3 m²) und das Wohnzimmer (24 m²) abzweigen. Ein Flur (3,6 m²) mit Ankleide führt zum innenliegenden Bad (3,8 m²) und in ein Schlafzimmer (12,3 ²). Während das Schlafzimmerfenster in Richtung Norden zeigt, weisen sowohl das Wohnzimmer als auch die vorgelagerte Loggia in Richtung Süden. In allen Wohnräumen ist Laminat gelegt, der für ein angenehmes Wohnklima sorgt; Küche und Bad sind mit hellen, pflegeleichten Fliesen ausgestattet. Das Badezimmer ist hell gehalten und verfügt über Duschwanne, Waschmaschinenanschluss, Waschbecken und Toilette. Die Küche ist eine Arbeitsküche, die Einbauküche gehört der Mietern. Das Wohnzimmer erhält viel Tageslicht durch große Fenster erweitert sich nach draußen um eine Loggia (2,4 m²), die durch ihre Südausrichtung den ganzen Tag über Sonne erhält. Das Schlafzimmer könnte gegebenenfalls auch als Homeoffice genutzt werden; im Haus liegt DSL bis zu 250 MBit/s im Download und 40 MBit/s im Upload an. Zur Wohnung gehört ein Tiefgaragen-Einzelstellplatz sowie ein Kellerraum (4 m²) mit Stromanschluss. Im Keller befindet sich ein Münzwaschautomat.

Sonstiges
Die Wohnung ist seit zwölf Jahren von einer zuverlässigen Mieterin bewohnt. Sie möchte in der Wohnung bleiben und genießt Kündigungsschutz bis 30. April 2024.
Die Fenster der Wohnung wurden 1996 erneuert und bestehen aus Doppelglas.
Die Heizungsanlage wurde 2019 erneuert.
Der Aufzug im Haus wurde vergangenes Jahr renoviert und in diesem Zuge barrierefrei gestaltet.
Der Eingangsbereich zum Haus wurde vergangenes Jahr neu gestaltet und sowohl Haustür als auch die Briefkastenanlage dabei erneuert.

Lage

Im Westen Weilheims befindet sich ein Quartier, das sich ideal dafür eignet, ruhig und mit hohem Naherholungswert zu wohnen. Gleichzeitig ist es nah dran am Geschehen: Ein Rad- und Fußwegenetz verbindet den Weilheimer Westen über Brücken und Stege mit den übrigen Stadtteilen. Wer gemütlich einkaufen möchte, kann in zehn Minuten auf dem Fahrrad in die Altstadt gelangen, wo sich viele inhabergeführte Geschäfte, Restaurants, Bars und Cafés befinden. Die Dinge des täglichen Bedarfs wiederum finden sich in der direkten Nachbarschaft. Für kurzfristige Besorgungen gibt es fünf Minuten Fußweg entfernt einen Supermarkt und direkt an der Straße einen Zeitschriftenhandel, einen Friseur, eine Pizzeria, einen Bäcker und einen Metzger. Vor der Haustür befinden sich auch die Ausgangspunkte für Spaziergänge und Wanderungen entlang der Ammer, in die Au oder ins Naturschutzgebiet Weilheimer Moos. Weilheim verfügt über eine gute Bahn-Anbindung nach München, Garmisch-Partenkirchen, Schongau und Augsburg. Der Bahnhof ist in einer guten Viertelstunde zu Fuß und in fünf Minuten mit dem Fahrrad zu erreichen. Mitten durch Weilheim verläuft die Bundesstraße 2 (B2), die von München nach Garmisch-Partenkirchen beziehungsweise zu den Anschlussstellen der A95, Starnberg oder Iffeldorf führt.

Sonstige Angaben

Alle Angaben sind vom Verkäufer, der Makler übernimmt keine Haftung für deren Vollständigkeit und Richtigkeit.

User_defined_simplefield

Wohnung
Der zweite Stock des insgesamt vierstöckigen Mehrfamilienhauses ist sowohl über ein Treppenhaus als auch barrierefrei über einen Aufzug zu erreichen. Ein Innenflur führt zur Wohnung, die auf gut 60 Quadratmeter (m²) Wohnfläche mit zwei Zimmern, einem Bad, einer Küche und einem Südbalkon aufwartet. Die Wohnungstür öffnet sich zu einer Diele, (5,1 m²), von der aus die Küche (8,3 m²) und das Wohnzimmer (24 m²) abzweigen. Ein Flur (3,6 m²) mit Ankleide führt zum innenliegenden Bad (3,8 m²) und in ein Schlafzimmer (12,3 ²). Während das Schlafzimmerfenster in Richtung Norden zeigt, weisen sowohl das Wohnzimmer als auch die vorgelagerte Loggia in Richtung Süden. In allen Wohnräumen ist Laminat gelegt, der für ein angenehmes Wohnklima sorgt; Küche und Bad sind mit hellen, pflegeleichten Fliesen ausgestattet. Das Badezimmer ist hell gehalten und verfügt über Duschwanne, Waschmaschinenanschluss, Waschbecken und Toilette. Die Küche ist eine Arbeitsküche, die Einbauküche gehört der Mietern. Das Wohnzimmer erhält viel Tageslicht durch große Fenster erweitert sich nach draußen um eine Loggia (2,4 m²), die durch ihre Südausrichtung den ganzen Tag über Sonne erhält. Das Schlafzimmer könnte gegebenenfalls auch als Homeoffice genutzt werden; im Haus liegt DSL bis zu 250 MBit/s im Download und 40 MBit/s im Upload an. Zur Wohnung gehört ein Tiefgaragen-Einzelstellplatz sowie ein Kellerraum (4 m²) mit Stromanschluss. Im Keller befindet sich ein Münzwaschautomat.

Sonstiges
Die Wohnung ist seit zwölf Jahren von einer zuverlässigen Mieterin bewohnt. Sie möchte in der Wohnung bleiben und genießt Kündigungsschutz bis 30. April 2024.
Die Fenster der Wohnung wurden 1996 erneuert und bestehen aus Doppelglas.  
Die Heizungsanlage wurde 2019 erneuert.
Der Aufzug im Haus wurde vergangenes Jahr renoviert und in diesem Zuge barrierefrei gestaltet.
Der Eingangsbereich zum Haus wurde vergangenes Jahr neu gestaltet und sowohl Haustür als auch die Briefkastenanlage dabei erneuert.

Die Hausverwaltung hat bereits 2020 festgestellt, dass in der Tiefgarage Sanierungssarbeiten anstehen, die aber noch vertagt sind. Aktuell wird dafür aber die Rücklage zu diesem Zweck bespart.

Stand Erhaltungsrücklage am 31.12.2021: € 43.338,40 - die jährliche Ansparsumme beträgt € 100.000,--


Ihr Ansprechpartner

Florian Wiedenmann
E-Mail: info@anders-wohnen.com
Telefon: +4988113080312


« Zurück zur Immobilien-Liste