Blick über den Münchner Norden: Helle 4-Zimmer-Wohnung mit Loggia

  • 80935 München
  • Kaufpreis790.000,00 €
  • Provision1,55 % inkl. 19 % MwSt. des notariellen Kaufpreises
  • Baujahr 1967
  • Wohnfläche 87,0 m²
  • Anzahl Zimmer 4
  • Objektnummer 8080

Objektbeschreibung

Eine Wohnung in München mit hervorragender Anbindung an die Stadt, zum Flughafen und nah an Erholungsgebieten in der Natur? Das geht. Diese mit Einfallsreichtum und Sinn für Stil sanierte und modern ausgestattete Vierzimmerwohnung im Münchner Norden hat viele Vorteile. Dazu gehören ihre ruhige Lage in einem Wohngebiet im Münchner Norden, weitreichender Blick vom Balkon im achten Stock, moderne Technik und sehr schicke Ausstattung. 87 Quadratmeter (m²) Wohnfläche, verteilt auf vier Zimmer, Küche, Bad und Loggia machen die Wohnung nicht nur zu einer guten Investition, sondern auch zum modernen Domizil mit Betonung auf hoher Lebensqualität.

Ausstattung

Einladend öffnet sich die Wohnungstür zu einem offenen Eingangsbereich (6,1 m²), der in Küche (7,1 m²) und Wohnesszimmer (21,3 m²) übergeht. Vom Flur zweigen alle weiteren Zimmer ab: ein Schlafzimmer (13,4 m²) mit Fenster in Richtung Nordosten, daneben ein Bad (6,2 m²), eine Abstellkammer (1,6 m²) und zwei weitere Zimmer (je ca. 10 m²) mit Fenster in Richtung einer Loggia (3,6 m²) im Südwesten. In einer Speisekammer (1,6 m²) finden nicht nur Vorräte Platz, sondern auch eine Waschmaschine.

Das Herzstück ist das beinahe quadratische Wohnesszimmer. Es erhält viel Sonnenlicht durch ein großes Südwestfenster sowie durch eine Terrassentür, die auf einen überdachten und von windschützenden Seitenwänden eingefasste Westloggia führt. Eine Klemmmarkise schützt im Sommer sowohl die beiden Zimmer als auch die Loggia selbst davor, sich aufzuheizen. Generell ist die Wohnung, wenngleich unter einem Flachdach gelegen, gut isoliert und damit weder zu kühl im Winter noch zu heiß im Sommer. Die beiden Zimmer sind, wie das Wohnzimmer auch, mit LAN-Dosen ausgestattet, weshalb sich sich flexibel als Kinderzimmer oder auch als Homeoffice nutzen lassen. Ihnen gegenüber liegen Schlafzimmer und Bad, das mit Dusche, Waschtisch, Spiegelschrank, Handtuchtrockner und WC ausgestattet ist.

Ihre konsequent helle Gestaltung aus einem Guss gibt der Wohnung Struktur und modernes Ambiente. Der konsequent eingehaltene Stil in allen Zimmern zeigt sich in weißen Böden (Wohnräume: Laminat, Bad: Fliesen), findet sich in den neuen Heizkörpern und Fenstern wieder und setzt sich in den klaren, glatten und hochglänzenden Fronten beziehungsweise Glasarbeitsplatten der Küche fort. Nicht nur erfahren die Räume dadurch optisch Höhe – die klare Formensprache gibt ihnen Ruhe.

Lage

Die Aussichten sind gut, und das in mehrfacher Hinsicht: Die Wohnung im achten Stock eines 1967 gebauten Mehrfamilienhauses befindet sich an exponierter Stelle. Vom Südwestbalkon aus reicht die Sicht bis an den Alpenrand, im Norden leuchtet die Allianz Arena in den Nachthimmel. Die Landeshauptstadt selbst liegt nicht nur optisch zu Füßen. Von einer Haltestelle direkt vor der Haustür aus erschließt eine Buslinie das Stadtgebiet. Eine Viertelstunde Fußweg entfernt befindet sich die U-Bahn-Haltestelle „Hasenbergl“, der Feldmochinger Bahnhof mit Anschluss an mehrere S- und U-Bahn-Linien ist in zehn Fahrradminuten zu erreichen. Sowohl mit Bahn als auch Auto dauert die Fahrt zum Flughafen eine gute halbe Stunde. Die nahe Anschlussstelle Neuherberg erschließt auf kurzem Weg den Autobahnring und damit alle wichtigen Fernstraßen.
Für die täglichen Bedürfnisse braucht es kein Auto: In der Nachbarschaft finden sich Supermärkte, Apotheken, Restaurants, Bäckereien oder Cafés. Die Lerchenau und ihre angrenzenden Stadtteile sind Standort von Kindertagesstätten, sämtlichen Regelschulen und auch von Förderzentren beziehungsweise Lehrbetrieben. Seine Vergangenheit als Gartenkolonie ist dem Stadtteil nicht nur an den Straßennamen abzulesen. Kurze Wege in die Natur und an die Münchner Dreiseenplatte bieten hohen Freizeitwert. Auch das rege und vielfältige Vereinsleben zwischen Sport und Gesellschaft, das dem Viertel seit der Jahrhundertwende Charakter gibt, wertet den Münchner Norden auf.

Sonstige Angaben

Die Wohnung wurde vor gut zweieinhalb Jahren komplett saniert. Dabei wurden Wände, Böden, Heizkörper Wasserleitungen, das Bad und die Elektrik erneuert, die Türstöcke und Türblätter gestrichen und eine neue Küche eingebaut.
Die Einbauküche mit umlaufenden hellen Arbeitsflächen und modernden Einbauten, wird in der Wohnung bleiben. Inbegriffen sind eine Kühl-Gefrierkombination von Siemens, ein Induktionsherd, eine Mikrowelle und ein Ofen.

Zur Wohnung gehört ein Kellerabteil (circa 10 m²).

Gemäß des aktuellen Wirtschaftsplans wird ein Haus- beziehungsweise Wohngeld von monatlich 518 Euro für Bewirtschaftung, Pflege und Instandhaltung des Gemeinschaftseigentums erhoben.

Im Haus liegt bereits ein Glasfaseranschluss an, Fernsehen wird über Kabel empfangen.

Alle Angaben sind von den Eigentümern, der Makler übernimmt keine Haftung für deren Vollständigkeit und Richtigkeit.

User_defined_simplefield

Die Wohnung wurde vor gut zweieinhalb Jahren komplett saniert. Dabei wurden Wände, Böden, Heizkörper Wasserleitungen, das Bad und die Elektrik erneuert, die Türstöcke und Türblätter gestrichen und eine neue Küche eingebaut.
Die Einbauküche mit umlaufenden hellen Arbeitsflächen und modernden Einbauten, wird in der Wohnung bleiben. Inbegriffen sind eine Kühl-Gefrierkombination von Siemens, ein Induktionsherd, eine Mikrowelle und ein Ofen.
In Küche und Flur sind LED-Spots in die Decke eingelassen. Sowohl Lichtstärke als auch Lichtfarbe und -temperatur sind einstellbar.

Ein ehemaliges Gäste-WC wurde zur Speisekammer mit Waschmaschinen-Anschluss umgebaut. In einer weiteren Kammer am Ende des Flurs finden Haushaltsgeräte Platz.

Sämtliche Räume können durch Rollos verdunkelt werden; zur Beschattung der Loggia dient eine Klemmmarkise, die auf Wunsch installiert bleibt.

Die Wohnung befindet sich im achten Stock des Mehrfamilienhauses und somit direkt unter dem Flachdach. Es wurde saniert und nach aktuellem Standard isoliert.

Die Einheit selbst ist barrierefrei und altersgerecht. Um ins Haus zu kommen, müssen allerdings Stufen überwunden werden, da der Lift versetzt zum Treppenhaus liegt.

Zur Wohnung gehört ein Kellerabteil (circa 10 m²).

Das Mehrfamilienhaus an sich befindet sich in gutem Zustand. Lediglich die Abwasserrohre müssen saniert werden. Eine Fachfirma wird die pro Wohnung anteilig anfallen Kosten bewerten.

Gemäß des aktuellen Wirtschaftsplans wird ein Haus- beziehungsweise Wohngeld von monatlich 518 Euro für Bewirtschaftung, Pflege und Instandhaltung des Gemeinschaftseigentums erhoben.

Im Haus liegt bereits ein Glasfaseranschluss an, Fernsehen wird über Kabel empfangen.

Die Höhe der Instandhaltungsrücklage hat einen Stand von Euro 577.358,40 zum 30.06.2021.

Alle Angaben sind von den Eigentümern, der Makler übernimmt keine Haftung für deren Vollständigkeit und Richtigkeit.

Flächen

Wohnfläche87,0 m²
Anzahl Zimmer4
Anzahl Schlafzimmer3
Anzahl Badezimmer1
Fläche Balkon/Terrasse1,0 m²

Ausstattung

BadDusche, Fenster
Küche 
BodenLaminat
HeizungsartZentral
BefeuerungÖl
FahrstuhlPersonenaufzug
Keller 
Abstellraum 

Objektzustand / Energiepass

Baujahr1967
ZustandModernisiert
EnergieausweistypVerbrauchsausweis
Energiekennwert117 kWh/(m²a)
EnergieträgerÖl
EnergieeffizienzklasseD
Baujahr Anlagetechnik1988
GebäudeartWohngebäude

Ihr Ansprechpartner


E-Mail: info@anders-wohnen.com
Telefon: +4988113080312


« Zurück zur Immobilien-Liste