VERKAUFT - Familienfreundliches Wohnen mit Bergblick in Oderding

  • 82398 Oderding
  • Baujahr 2018
  • Wohnfläche 160,0 m²
  • Grundstück 368,0 m²
  • Anzahl Zimmer 4
  • Objektnummer 8053

Objektbeschreibung

VERKAUFT

Im oberbayerischen Pfaffenwinkel lässt sich an so mancher Stelle dörfliche Intimität,
kleinstädtisches Flair und hervorragende Anbindung an einem Fleck erleben. So ein Platz
ist Oderding, ein Ortsteil der Gemeinde Polling. Die Staatsstraße 2058 trennt das
klösterlich geprägte Polling vom landwirtschaftlich geprägten Oderding und verbindet
das Dorf mit der nahen Kreisstadt Weilheim. Am südöstlichen Ortsrand befindet sich ein
Neubaugebiet, in dem eine Doppelhaushälfte stadtgebundenes Wohnen auf dem Land
möglich macht. Sie wurde vor zwei Jahren gebaut, weshalb auf viele
Handwerkerleistungen noch Gewährleistung besteht. Der Neubau ist modern gestaltet,
fügt sich aber hervorragend in die Umgebung.

Ausstattung

Während sich das Äußere der sehr gut geschnittenen Doppelhaushälfte nahtlos in die Umgebung einfügt, ist sein Inneres topmodern ausgestattet. Auf sämtlichen Etagen sind die hochwertige Böden verlegt: in den Wohnräumen liegt heller Vinylboden mit rustikaler Textur, in den Nutzräumen großformatige, warmdunkle Steinfliesen. Die insgesamt rund 160 Quadratmeter Wohnfläche teilen sich auf vier Zimmer, Küche und Bad. Dazu kommen ein geräumiger Keller mit voll ausgestattetem Hobbykeller, ein Balkon sowie ein großer Garten mit Terrasse und Gartenhaus.

Erdgeschoss
Der Zugang führt von Norden her ins Haus. Ein Flur (4,55 m²) verbindet den Wohnraum mit Treppenhaus und Gäste-WC (2,44 m²). Der Rest der Wohnfläche ist ein großes Zimmer, das über zwei Türen erreichbar ist und Wohnzimmer, Esszimmer und offene Küche zu einem großen Raum vereint. Hier erweist sich die Bauweise des Doppelhauses mit einem dritten Giebel in Richtung Süden als innenarchitektonischer Vorteil: Die Unregelmäßigkeit der Außenwand eröffnet eine Nische, in der eine Sitzecke verschwindet. Von ihr aus hat man einen offenen Blick in Richtung Esstisch und Küche, die durch eine Kochinsel abgeteilt ist. Über dem Kochfeld hängt eine Abzugsanlage, an der Theke sorgen zwei Barhocker für Wohnlichkeit. Die Oberflächen der Einbauschränke sind in zeitlosem Weiß gehalten, Edelstahlarmaturen und Marken-Einbaugeräte vervollständigen den hochwertigen Eindruck.

Obergeschoss
Im Obergeschoss finden sich drei Schlafzimmer mit jeweils 16,3 m², 17,5 m² und 18,4 m² sowie ein Bad. Die beiden kleineren haben Zugang zum Südbalkon (6,4 m²). Im großen schafft eine Nische Platz für einen geräumigen Kleiderschrank, während ein Eckfenster Morgenlicht von Osten her ins Haus lässt. Das Bad ist, wie auch die Küche, mit hochwertigen Einbauten ausgestattet: einer Badewanne, einer großen, ebenerdig zugänglichen Regendusche mit Glaswand, zwei Waschbecken im bodenfreien Waschschrank, einem raumhohen Handtuchwärmer sowie einem WC. Wie in vielen Fällen zeigt sich das gute Design auch hier im Detail: Metallkanten, Armaturen und sogar die Handtuchhaken sind in einem Stil gefertigt und geben dem Raum ein Mehr an Klasse. Ein offener Giebel wiederum gibt sämtlichen Räumen ein Plus an Atmosphäre.

Keller
Im Keller ist Platz für vieles, was nicht täglich gebraucht wird. Beispielsweise Vorräte, die in der stilbetonten Küche nicht ausreichend Platz finden würden, saisonal genutzte Artikel und natürlich allerlei Freizeitzubehör. Ein geräumiger Hobbyraum (34,3 m²) ist vielseitig nutzbar und mit dem gleichen Designboden wie in den Wohnräumen ausgestattet – das Lager (27,6 m²) und der Haustechnik-Raum (10 m²) sind gefliest. Hier schlägt das moderne und energieeffiziente Herz des Hauses: Eine Luftwärmepumpe (Weishaupt) entzieht der Umgebungsluft Wärme und heizt das Anwesen umweltfreundlich. Eine Entkalkungsanlage (BWT) sorgt dafür, dass die Armaturen in Bad und Küche nicht verkalken und Geräte langlebig betrieben werden können. Angesichts des hohen Wasserhärte-Grads der Region ist das ein bemerkenswerter Bonus. Im Technikraum befinden sich auch die Anschlüsse für Waschmaschine und Trockner sowie ein Spülbecken.

Grundstück
Das Haus steht auf insgesamt etwa 368 m² Grund und ist von zwei Seiten Garten umgeben. An der Westseite ist eine Einzelgarage mit angebautem Carport errichtet worden. Über eine Luke im Garagendach lässt sich zusätzlicher Stauraum erreichen; eine Gartenhütte nebenan verstaut Geräte und Fahrräder. Die große Süd-Terrasse gibt unverbauten Blick auf die angrenzenden Felder und am Horizont auf die Alpenkette frei. Im Sommer schützt eine Markise vor der Mittagssonne, die wie alle Jalousien und Rollos im Haus elektrisch funktioniert. Der Garten ist dominiert von einer großen Rasenfläche; die Gartengestaltung ist modern und wird von solitär stehenden Pampasgrasinseln und Sträuchern geziert.

Besonderheiten
Das Grundstück ist nicht real geteilt, sondern durch eine Teilungserklärung entsprechend zugeordnet. Die Teilungserklärung ist sehr klar geschrieben, so dass jede Haushälfte für sich eigenverantwortlich handeln kann, nur der Zuweg mit Kanal ist gemeinschaftlich zu unterhalten.

Lage

Das 2015 ausgewiesene Neubaugebiet „Ammerfeld“ befindet sich am südöstlichen Ortsrand von Oderding und ist von der Staatsstraße 2058, die Weilheim und Peißenberg miteinander verbindet, aus zu sehen. Der historische Ortskern liegt zwei Straßen entfernt und ist, wie das gesamte Dorf, fußläufig zu erreichen. Vor Ort gibt es einen Gasthof, ein Dorfgemeinschaftshaus, einen Metzger, ein Fahrradgeschäft, ein Antiquitätengeschäft, Handwerksbetriebe sowie einen Sportplatz.
Nach Polling, wo sich der Sitz der Gemeindeverwaltung befindet, sind es mit dem Fahrrad etwa zehn, mit dem Auto drei Minuten. Dort befindet sich das Rathaus, der Klosterbäcker, ein Supermarkt sowie zahlreiche Geschäfte und Handwerksbetriebe. Familien schätzen das breite Betreuungsangebot in Polling, etwa ein integratives Kinderhaus, den Gemeindekindergarten, zu dem auch eine Krippe und ein Hort gehören, und eine Grundschule. Es gibt auch ein breites kulinarisches Angebot: Traditionelle bayerische Küche kommt ebenso vor wie ein Steakhaus-Kultur in Sichtweite einer weltweit einmaligen Oldtimersammlung und ein Pop-Up-Biergarten, der in den Sommermonaten den historischen Dorfkern aufwertet. Auch kulturell ist viel geboten im Klosterdorf, das kürzlich durch den Bau der Künstlersäulenhalle „Stoa169“ bundesweit in den Schlagzeilen war.
Ebenfalls fünf Autominuten vom Grundstück ist Weilheim entfernt. Die Behörden- und Schulstadt ist mit einem Bahnhof eng an München und Garmisch-Partenkirchen beziehungsweise Schongau und Augsburg angebunden. Die B2 führt mit dem Auto via A95 innerhalb einer guten Stunde ins Zentrum von München – und in der selben Zeit nach Garmisch. Weilheim wartet mit einer Vielzahl an weiterführenden Schulen auf, mit einer historischen Altstadt samt inhabergeführten Geschäften, Cafés und Restaurants sowie mit Einkaufszentren in der Peripherie.
Der Naherholungswert der Gegend ist unschätzbar: Entlang der Ammer radelt es sich angenehm, ein weitverzweigtes Wanderwege-Netz führt auf kleinen oder großen Runden um den Wohnort herum. Radfahrer finden perfektes Trainings-Terrain und Badefreunde viele Weiher und Seen in der direkten Umgebung.

Sonstige Angaben

Das Haus wird käuferprovisionsfrei verkauft.

Alle Angaben sind von den Eigentümern, der Makler übernimmt keine Haftung für deren Vollständigkeit und Richtigkeit.

Flächen

Wohnfläche160,0 m²
Grundstücksfläche368,0 m²
Anzahl Zimmer4
Anzahl Schlafzimmer3
Anzahl Badezimmer1
Anzahl Stellplätze2
Anzahl Balkone1
Anzahl Terrassen1

Ausstattung

AusstattungskategorieGehoben
BadDusche, Wanne, Fenster
Kamin 
BefeuerungElektro
StellplatzartGarage
Keller 
Gäste-WC 

Objektzustand / Energiepass

Baujahr2018
ZustandNeuwertig
EnergieausweistypBedarfsausweis
Energiebedarf27 kWh/(m²a)
EnergieträgerStrom
EnergieeffizienzklasseA
Baujahr Anlagetechnik2018
Jahrgang des Energieausweises2014
GebäudeartWohngebäude

Ihr Ansprechpartner


E-Mail: info@anders-wohnen.com
Telefon: +4988113080312


« Zurück zur Immobilien-Liste