Anders Wohnen Magazin

  • Alle
  • Energie
  • Sicherheit
  • Corona
  • Personal
  • Wohnen
  • Lokales
  • Garten
  • Recht
  • Chance
  • Homeoffice
  • Ladenleben

EVA: Mehr illegale Müllkippen im Landkreis

„Auf diesen Rekord hätten wir gern verzichtet“, kommentiert die EVA den Anstieg von illegal abgelagerten Müll an ihren Containerstandorten.

Weiterlesen

Den Vermieter informieren, nicht nur anstandshalber

Es muss geknirscht haben, im Pandemie-Jahr, zwischen manchen Vermietern und ihren Mietern. Anders ist es nicht zu erklären, dass sich zur Zeit Annoncen finden, in denen Immobilienbesitzer oder Makler explizit ausschließen, dass die angebotene Wohnung als Homeoffice genutzt wird.

Weiterlesen

Anhaltende Mängel als Grund für fristlose Kündigung

Grundsätzlich müssen sich sowohl Vermieter als auch Mieter an Fristen halten, wenn sie ein Mietverhältnis auflösen wollen. Das deutsche Mietrecht schützt damit die Interessen beider Parteien gleichermaßen. Liegt aber ein wichtiger Grund vor, können Mieter den Vertrag auch fristlos kündigen.

Weiterlesen

Altpapier und Kartonagen: Die Blaue Tonne kommt!

Im Weilheimer Stadtgebiet landet Altpapier künftig in der Blauen Tonne und nicht mehr im Grauen Sack. Das teilt die Erbenschwanger Verwertungs- und Abfallentsorgungs-Gesellschaft auf ihrer Homepage mit.

Weiterlesen

Corona: Fehlende Mieteinnahmen und das Finanzamt

Nicht nur Mieter können von wirtschaftlichen Problemen, die durch die Corona-Pandemie entstanden sind, betroffen sein. Auch Vermieter können durch fehlende Mieteinnahmen finanzielle Ausfälle oder Nachteile haben.

Weiterlesen

Mehr Wohngebäude: Offensive der Bundesregierung

Kommunen können ab sofort leichter Flächen für den Wohnungsbau zur Verfügung stellen. Das hat der Bundestag mit einem Gesetz zur Mobilisierung von mehr Bauland beschlossen.

Weiterlesen

airbnb: Genehmigungsfreie Zweckentfremdung?

Plattformen, über die Privatpersonen ihre Wohnungen oder einzelne Zimmer tageweise an Geschäftsreisende oder Touristen vermieten, gibt es längst so einige. Der Vorreiter ist das amerikanische Unternehmen „airbnb“, das eine Verkürzung von „Airbedandbreakfast“ (englisch: Luftmatratze und Frühstück) im Namen trägt, und Synonym für eine eine Art zu verreisen geworden ist.

Weiterlesen

Bauherren müssen Rücksicht nehmen – mit Grenzen

Die geltenden Regelungen im Bürgerlichen Gesetzbuch verpflichten zur Rücksichtnahme auf schutzwürdige Interessen von anderen. Das bedeutet, dass man nicht nur manches lassen sollte, was Nachbarn stören kann.

Weiterlesen

EVA: Mehr Müll durch die Corona-Pandemie

Laut einer Statistik, die die Erbenschwanger Verwertungs- und Abfallentsorgungs-Gesellschaft (EVA) in ihrer Kundenzeitung veröffentlicht hat, stieg die Masse des angelieferten Sperrmülls sprunghaft an.

Weiterlesen
Scroll to Top