Einbruch-Saison: Polizei mahnt zur Vorsicht

Der Hochwinter bringt in erster Linie Kälte und lange Winternächte. Die Sonne geht früh unter und wagt sich erst spät wieder über den Horizont. Während der dunklen Stunden dazwischen wagt sich allerdings allerlei lichtscheues Gesindel heraus. Wie die Stadt Weilheim auf ihrer Internetpräsenz mitteilt, mahnt das Polizeipräsidium Oberbayern Süd, Haus- und Wohnungsbesitzer insbesondere in diesen Monaten zur Umsicht. Wer folgende Hinweise beachtet, kann dazu beitragen, dass er nicht Opfer eines Einbruchs wird. 

So raten die Beamten unter anderem dazu, Haus- und Wohnungstüren konsequent abzuschließen und auch Fenster, Balkon- und Terrassentüren geschlossen zu halten. „Gekippte Fenster sind offene Fenster“, lautet eine Faustregel, die vor allem für die Zeit gilt, in der die Bewohner nicht zuhause sind. Es empfiehlt sich, keinen Hinweis darauf zu geben, ob ein Haus oder eine Wohnung leer steht: „Täuschen Sie Anwesenheit vor“, lautet der Ratschlag der Beamten: Rollläden sollten tagsüber offen stehen und Briefkästen sorgfältig entleert werden. Wer eine längere Abwesenheit plant, sollte mit Hilfe von Nachbarn oder Freunden dafür sorgen, dass während seiner Abwesenheit der Postkasten nicht überquillt. 

Besondere Vorsicht ist geboten, wenn es um den Hausschlüssel geht. Wer ihn verliert, sollte umgehend sämtliche Schließzylinder auswechseln, die zu ihm gehören. Vergessliche Zeitgenossen sollten sich hüten, einen Ersatzschlüssel draußen zu verstecken. Die Erfahrung der Polizisten: „Einbrecher finden jedes Versteck.“ Wer auf seinem Grundstück oder im Haus verdächtige Beobachtungen macht, wird gebeten, sich unter dem Notruf 110 an die Polizei zu wenden. „Ihre Polizei kommt lieber einmal zu früh als zu spät“, so die klare Aussage. 

Bei der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle können Immobilienbesitzer außerdem kostenlos und neutral persönliche Beratung erhalten. Mehr Hinweise dazu gibt’s auf der Internetpräsenz der „Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes“: www.polizei-beratung.de.

Scroll to Top